Ostercamp 2018

25.03.2018–30.03.2018 Begegnungsstätte Schloss Gollwitz

Natur-AbenteuerCamp Ostern 2018

6 Tage FerienCamp in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, mit Natur- und Abenteueraktivitäten, Naturkunde, Niedrigseilgartenbau oder Flossbau, Expedition nach Brandenburg, Filmprojekt zum Thema Abenteuer Natur, Bau von Werkzeug aus Naturmaterialien und zahlreichen FerienCamp-Aktivitäten!

Im Natur-AbenteuerCamp warten auf die Kinder und Jugendlichen spannende Natur- und Abenteueraktivitäten. Sie erfahren an 6 Tagen kreativ und hautnah das Erlebnis Natur, steigern ihre Kreativität und durchlaufen spannende Abenteuer mit viel Spaß und Bewegung.

Bei unseren Natur- und Abenteueraktivitäten ist für jeden etwas dabei! Wir werden einen Kreativ-Niedrigseilgarten oder kreative Flöße bauen, eine kleine Floß-Regatta veranstalten, es gibt Naturkunde zum Anfassen, beim Bau von Werkzeug aus Naturmaterialien üben wir unsere handwerklichen Fähigkeiten, bei einem Filmprojekt verknüpfen wir die moderne digitale Welt mit der Natur, bei einer Expedition nach Brandenburg erkunden wir das Leben vor langer Zeit, bei einer Nachtwanderung werden wir uns in die spannende Nachtnatur begeben, uvm.! 

Nach erfolgreich bestandenen Abenteuern sind wir in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz untergebracht und erhalten wir in der Begegnungsstätte gesunde und leckere Vollverpflegung. Neben modernen Zimmern bietet das Gelände der Begegnungsstätte und die nahe Umgebung ein naturnahes und wunderschönes Ambiente für dieses AbenteuerCamp.  

Beim Camp findet eine eigene An- und Abreise statt. Treffpunkt ist an der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz.

Lassen Sie Ihr Kind kleine und große Abenteuer in der Natur von Gollwitz bestehen!

Termine 2018:

25.03. bis 30.03.2018          7-9 Jahre

25.03. bis 30.03.2018          10-12 Jahre

6 Reisetage, 5 Übernachtungen, Vollpension durch die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz,
Begleitung des Programms durch pädagogische Fachkräfte, Betreuung durch TeamPädagogik-TrainerInnen.

Programm inklusive: eigene An- und Abreise, Natur- und Abenteueraktivitäten, Naturkunde, Niedrigseilgartenbau oder Flossbau, Expedition nach Brandenburg, Filmprojekt zum Thema Abenteuer Natur, Bau von Werkzeug aus Naturmaterialien und zahlreichen FerienCamp-Aktivitäten!
24h-Betreuung durch 2 bis 4 erfahrene TeamPädagogik-TrainerInnen.

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen, maximale Teilnehmerzahl 36 Personen. 

Gefördert vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Land Brandenburg.

Anmeldegebühr und Eigenanteil100,00 Euro pro Person

Zurück

Einen Kommentar schreiben