Raum für Bildung

Seminarkalender

Judentum und Kriminalität

12.09.2022–14.09.2022 Stiftung Begegnungsstätte Gollwitz

Die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz plant in Kooperation mit dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) vom 12.9-14.9.22 ein Seminar, das die gesellschaftliche Stellung von Jüdinnen und Juden, inklusive Erfahrungen von Isolation, Antisemitismus und Entfremdung thematisiert.

Das Seminar „Judentum & Kriminalität“ ist inhaltlich zweigeteilt. Einerseits behandelt es jüdische Vorstellungen von Recht und Gerechtigkeit, andererseits die titelgebenden Formen der historischen Kriminalität in jüdischen Communities.

Die Teilnehmenden sollen nicht nur historisches Faktenwissen vermittelt bekommen, sondern auch dazu befähigt werden, dieses in den spezifischen soziopolitischen Kontexten deuten zu können. Dazu zählt nicht nur die gesellschaftliche Stellung von Jüdinnen und Juden im Betrachtungszeitraum, inklusive Erfahrungen von Isolation, Antisemitismus und Entfremdung, sondern auch die spezifischen Selbst- und Fremdbilder, die ihrerseits teils das Produkt dieser Konstellationen sind. Somit liefert das Seminar Einblicke in die Sozialgeschichte des Judentums...

Das Seminar richtet sich an historisch-politisch Interessierte ab 16 Jahren. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte melden Sie sich unter: info@stiftunggollwitz.de oder 03381/213860

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben