AdB-Jahresthema 2019

von Larissa Lünendonk (Kommentare: 0)

Pressemitteilung

Berlin, 5. Dezember 2018 (Nr. 10/2018)


Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) und seine Mitgliedseinrichtungen
haben ihr Jahresthema für 2019 festgelegt: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel“. Im Mittelpunkt
stehen dabei die in den ersten Artikeln festgelegten Grundrechte sowie die damit verbundenen
Wertorientierungen, die den normativen Rahmen allen politischen Handelns bilden
sollten.
Der Verband hat sich für dieses Jahresthema entschieden, da sich angesichts aktueller gesellschaftlicher
und politischer Entwicklungen die Frage stellt, wie verbindend diese Werte
noch sind. Was muss getan werden, um die Tragfähigkeit dieser Grundlage der Demokratie
angesichts tiefgreifender Veränderungen zu erhalten? Die politische Bildung ist gefordert,
die Grundwerte des Grundgesetzes zu stärken, weiterzuentwickeln und im Alltag aller
Menschen zu verankern.
Zur Vorbereitung des Jahresthemas hat die Mitgliederversammlung des AdB am 28. November
2018 eine Stellungnahme verabschiedet. Mit dieser Stellungnahme und mit einer
Fachtagung zu diesem Thema, die vom 27. bis 28. November 2018 im Bildungshaus Zeppelin
& Steinberg e. V. in Goslar stattfand, wurde das Startsignal für die Aktivitäten im
kommenden Jahr gegeben.
Die Stellungnahme ist dieser Pressemitteilung beigefügt. Auf der Homepage des AdB werden
nach und nach Publikationen und weitere Informationen zum Jahresthema 2019 zusammengetragen
sowie die Aktivitäten der Mitgliedseinrichtungen in einem Veranstaltungskalender
dokumentiert (www.adb.de/jahresthema-2019).

 


Pressekontakt:
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Friedrun Erben, Tel.: 030/400 401-11, E-Mail: erben@adb.de

AdB-Stellungnahme zum Jahresthema 2019

Zurück

Einen Kommentar schreiben