Make your own (Hi)story – Jugendliche Perspektiven auf das historische und zukünftige Europa

von Annekathrin Helbig (Kommentare: 0)

"Make your own (Hi)story – Jugendliche Perspektiven auf das historische und zukünftige Europa"

fand seinen gelungenen Abschluss in der Präsentation der selbst gedrehten Kurzfilme für eine zukünftige europäische Gesellschaft am 6.12.2019 in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz.

In der Projektwoche arbeiteten sich die Jugendlichen aus Polen, der Ukraine und Deutschland durch 100 Jahre Städte- und Familiengeschichten, die in einer eigenen Ausstellung ihre Würdigung fanden. Von Flucht- über Heldengeschichten bis hin zu Olympiasiegern war alles dabei. Alle Teilnehmenden teilten Geschichten und ließen sich Geschichten erzählen, waren interessiert und berührt. Die Erkenntnisse dieses Rückblicks nahmen die Jugendlichen mit in die gemeinsame Filmarbeit, in der sie Clips kreierten, die sich kritisch mit den Themen Krieg, Antisemitismus und Medienkonsum auseinandersetzen. Es wurden Vorurteile abgebaut und viel gelernt, Freundschaften geschlossen und Tränen beim Abschied vergossen. Eine wunderbare Woche ging viel zu schnell vorüber. Unser Dank geht an alle Beteiligten des Projektes.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dajena Schlöffel: schloeffel@stiftunggollwitz.de

Gefördert durch:

Zurück

Einen Kommentar schreiben