Ausschreibung „Deutsch - Israelischer Jugendaustausch 2023"

von David Müller (Kommentare: 0)

Der Verein für internationale Arbeit im Sport „Ra’anana e.V.“ sucht interessierte Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren für das folgende Jugendaustauschprogramm:

Termin: 04.04. bis 14.04.2023

Teilnehmendenkreis: Es stehen Plätze für 13 Jugendliche, vornehmlich aus Brandenburg an der Havel und der näheren Umgebung zur Verfügung.

• Programm: Die deutschen und israelischen Jugendlichen verbringen die Zeit gemeinsam in Israel in der Stadt Ra´anana.

• Die Besuchsorte in Israel sind uns noch nicht bekannt. Jedoch finden in aller Regel Ausflüge nach Jerusalem, Nazareth oder auch nach Tel Aviv statt. Zudem findet regelmäßig ein dreitägiger Aufenthalt in einem Kibbutz nahe Eilat statt.
Weiteres wird im Laufe der Vorbereitung kommuniziert. Partnerorganisation in Israel ist Hapoel Ra´anana.

• Unterkunft: Die Teilnehmenden werden in israelischen Gastfamilien untergebracht.

• Kosten: Der Teilnahmebeitrag beträgt 550,00 € pro Person. Hier sind folgende Kosten enthalten: Vorbereitung (keine Fahrtkostenerstattung zu den Seminaren), Flüge, Programm, Unterkunft, Delegationsshirt, Unfall- und Haftpflichtversicherung + Reiserücktrittsversicherung + Auslandsreisekrankenversicherung (mit Covid-Schutz), Nachbereitung.

• Vorbereitungsseminare: Die Vorbereitungsseminare finden vom 18.02. bis 19.02.2023 und vom 24.02. bis 26.02.2023 in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz mit Übernachtung statt. Ein Termin für den Nachbereitungstrag ist noch nicht festgelegt, wird aber rechtzeitig kommuniziert. (Änderungen vorbehalten) Diese Seminare gelten als Pflichtveranstaltungen und sind die Grundlage zur Teilnahme am Austauschprogramm in Israel.

• Zudem soll eine Elternvorbereitung am Vormittag des 18.02.2023 veranstaltet werden.

• Die Rückbegegnung findet voraussichtlich in den Sommerferien vom 31.07. bis 14.08.2023 in Brandenburg an der Havel statt. Die Teilnehmenden sollten - je nach terminlichen und räumlichen Möglichkeiten - eine Teilnahme beim Gegenbesuch unbedingt einplanen bzw. auch in Betracht ziehen, als Gastfamilie zu fungieren. Die Gegenseitigkeit ist Grundprinzip eines Jugendaustauschs.

• Der Jugendaustausch wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans (KJP) gefördert.

Bewerbungen senden Sie bitte bis spätestens zum 31.12.2022 mit dem beigefügten Formular + ein formloses Motivationsschreiben (Warum will ich teilnehmen?) und einem digitalen Passfoto an niels.haberlandt@raanana-ev.de bzw. das Original per Post an
“Ra´anana e.V.“
z. Hd. Niels Haberlandt,
Ritterstraße 69,
14770 Brandenburg an der Havel.

Rückfragen unter 0178/2873516.

Die Bewerber*innen werden spätestens am 10.01.2023 schriftlich über Ihre Teilnahme oder Nichtteilnahme informiert. Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen 2023. Wir behalten uns das Recht vor, die Teilnehmenden selbst auszuwählen.

Weitere Informationen sind im unten aufgeführten Dokument verfügbar.

Zurück

Einen Kommentar schreiben