Vom Boomer zum Influencer – Öffentlichkeitsarbeit rund um Social Media

Unter dem Motto „Vom Boomer zum Influencer“ fand vom 11. bis zum 13. Februar 2022 ein Jugendbeteiligungsseminar zur Qualifikation und Vernetzung der Kinder- & Jugendgremien Brandenburgs statt.

In der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, bei Brandenburg an der Havel, kamen Jugendliche und Begleitpersonen aus  verschiedenen Jugendgremien zusammen und beschäftigten sich mit Öffentlichkeitsarbeit rund um Social Media. Angeleitet von James Griffin von Young Images gab neben Inputs, Austausch zu best pracitice Beispielen und Tipps, vor allem viel Zeit sich selbst aktiv auszuprobieren. So wurde der Samstag genutzt, um eigene Ideen für Instagram-Reels oder TikToks zu entwickeln und umzusetzen. Besonders diskutiert wurde, wie andere Jugendliche aus der eigenen Kommune durch Öffentlichkeitsarbeit besser erreicht und für das Engagement im Kinder- und Jugendgremium gewonnen werden können. Dabei konnten die unterschiedlichen Gremien sich über eigene Erfahrungen austauschen und gegenseitig unterstützen.

p1001295

Im Laufe des Wochenendes wurde neue Technik ausprobiert und fleißig Fotos und Videos gemacht. Auch der Spaß kam bei dem Wochenende natürlich nicht zu kurz! Beim Uno spielen, Hennas malen und bei Spaziergängen durch die Natur tauschten sich die Teilnehmer*innen weiter über ihre Gremienarbeit, Schule, Politik und die Herausforderungen durch Corona aus. Ein Highlight war das Essen in Gollwitz. Die leckeren vegetarischen Buffets sind mittlerweile für manche jungen Menschen (neben Fortbildung und Vernetzung!) ein Grund regelmäßig bei Veranstaltungen in der Begegnungsstätte teilzunehmen.

Autorin: Anaïs von Fircks, Mitglied des Jugendforums Falkensee

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem  Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg statt.

 

Die Maßnahme findet im Rahmen der „Akademie für Kinder- und Jugendparlamente“ in Trägerschaft des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. statt und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).