In Gärten gelesen – Mike Dash: Tulpenwahn

17.07.2015 Schloss Gollwitz

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung „In Gärten gelesen“ am 17. Juli 2015 um 19:30 Uhr ein, die in Kooperation der Stiftung Begegnungsstätte Gollwitz mit der Brandenburger Theater GmbH durchgeführt wird.

Sie verhexte Kaiser und Könige, trieb reiche Kaufleute in den Ruin und vereinte ehrbare Bürger, Händler und Halunken in gemeinsamer Obsession: die Tulpe, eine gärtnerische Novität aus dem Orient, die vor allem in den Niederlanden großen Anklang fand. Hier entspann sich bald ein intensiver Tulpenhandel und die Blume wurde zum Anlage- und Prestigeobjekt Nummer eins. Doch als 1637 plötzlich die Preise in den Keller fielen, folgte ein wirtschaftliches Desaster von ungeahntem Ausmaß, das zum ersten Börsenkrach in der Geschichte führte … Es liest Harald Arnold musikalisch begeleitet von Birgit Wahren (Gitarre) und Dorothee Barall (Gitarre)

Karten gibt es ab 6,– € pro Person unter 03381/511-111 oder online: www.brandenburgertheater.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben